BesserStudieren Keine Kommentare

Studenten, die Unterstützung für ihre Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Hausarbeiten suchen, sollten vorsichtig sein. Bei uns haben sich in letzter Zeit Anfragen von Studenten gehäuft, die berichteten, dass von angeblichen Studenten-Coaches übers Ohr gehauen wurden.

Wichtig! Vertrag für Hilfe bei

Hausarbeit, Bachelorarbeit und Masterarbeit

Wie hat man sich das vorzustellen? Wir konnten es ehrlich gesagt nicht glauben, aber es gibt unehrliche Anbieter für die Betreuung von Studenten in der Endphase des Studiums, die sich zuerst als vertrauenswürdig erweisen und die sogar zu einem persönlichen Treffen bereit sind. Bei diesen Treffen kommt es dann jedoch zu einer Bargeldübergabe ohne Vertrag. Den Studenten wird Vertrauen eingeflößt und danach sind sie wieder auf sich alleine gestellt, denn die angeblich Hilfebringenden sind plötzlich verschwunden und nicht mehr erreichbar. Was kann man tun, um sich vor solchen Fällen zu schützen?

Wir raten Studenten, die sich betreuen lassen möchten, immer auf einen Vertrag zu pochen. Bei uns wird für jede Leistung ein Vertrag und eine Rechnung erstellt. So ist man rechtlich abgesichert, denn die im Vertrag festgehaltene Leistung muss auch erbracht werden, sonst könnte man im schlimmsten Fall mit einem Anwalt dagegen vorgehen.

Unterstützung bei Hausarbeit, Bachelorarbeit und Masterarbeit

Warum aber suchen sich immer mehr Studenten Unterstützung bei ihren Arbeiten? Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich: Das können Probleme bei der Themenfindung sein, bei der Strukturierung der Arbeit oder bei der Texterstellung. Manche Studenten fühlen sich von ihrem Prof nicht richtig betreut und verstanden oder sie  haben Angst, die Fragen zu stellen, die sie in der Arbeit weiter bringen würden.

Intensive Betreuung durch Coaching

Eine private Betreuung hat insofern den Vorteil, dass es keine Hemmungen oder Blockaden dem Coach gegenüber gibt, da die Prüfungen ja nicht vom Coach bewertet werden. Im Gegenteil, die Coaches sind dazu da, die Studenten darin zu unterstützen, die Prüfung, in diesem Fall also die Arbeit, qualitativ zu erhöhen, so dass die Bewertung des Profs besser ausfällt.

Studenten, die bei uns eine Betreuung anfragen, haben meistens Probleme damit ihr Wissen richtig aufs Papier zu bringen. Viele haben sich mit ihrem Thema schon lange auseinandergesetzt und kennen sich fachlich darin sehr gut aus. An den Hochschulen wird jedoch nicht immer ausreichend gelehrt, wie man eine Abschlussarbeit richtig schreibt und so fehlt vielen Studenten das Grundwissen für eine wissenschaftliche Arbeit.

Was man in einer Betreuung bei uns lernt, welche Voraussetzungen man mitbringen muss und wovon wir abraten, kann schnell in einem kostenlosen Telefonat geklärt werden.

Unsere zehnjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass individuelle Hilfe das Beste in den Studenten hervor holt und zu erfolgreichen Abschlussarbeiten oder Hausarbeiten führt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.